Homepage
Aufnahme-Philosophie
Label-Philosophie
Neuerscheinungen
Genuin News
Links
Team
Kontakt
Label-Philosophie
Weltweite Vertriebe
Genuin-Künstler
     

Klaus Voigt, Viola da spalla

Klaus Voigt studierte an der Musikhochschule Weimar moderne Viola. Seit 1995 widmet er sich ausschließlich dem historischen Instrumentarium.

Kurse mit Marianne Kubitschek inspirierten ihn, nach neuen Werken für Viola d’amore zu suchen und sich intensiver mit deren Aufführung zu befassen. Er begann, die alten Handschriften in moderne Notenschrift zu übertragen. Dabei entziffert er nicht nur die Griffschriften der Komponisten, sondern findet auch neue Griffschriften für Werke in normaler Schreibweise, die dem Spieler der Viola d’amore das Lesen der Noten erleichtert.

Klaus Voigt ist Mitbegründer des Telemannischen Collegium Michaelstein und spielt in verschiedenen Barockensembles. Neben der Barockviola spielt er Viola d’amore und seit 2012 auch Viola da spalla – ein kleines Violoncello, das mit einem Gurt vor der Brust gehalten wird.

Foto: Torsten-Pieter Rösler


Johann Graf

Sonaten für Violine und Basso continuo

Anne Schumann, Violine - Klaus Voigt, Viola da spalla - Sebastian Knebel, Cembalo

GEN 21738DetailsKatalog

Musik für Viola d’amore

Franz S. Schuchbauer, Johann P. Guzinger, Christian Pezold, Wilhelm Ganspeck

Anne Schumann, Violine - Klaus Voigt, Viola da spalla - Alison McGillivray, Violoncello - Petra Burmann, Theorbe/Barockgitarre - Sebastian Knebel, Cembalo

GEN 10183 DetailsKatalog